Unterstützung Silobrand in Großkadolz:

Am Montag, den 25.03.2013, kurz nach 10:00 wurde die FF-Großharras zur Unterstützung zu einem Silobrand in Großkadolz gerufen. Die FF-Großharras beteiligte sich mit insgesamt fünf Atemschutzgeräteträgern und dem RLF 2000 an diesem Einsatz.

Weitere Informationen und Bilder zu dem Einsatz finden Sie auf der Homepage des Bezirksfeuerwehrkommandos Hollabrunn unter: BFKDO Hollabrunn

Die Freiwillige Feuerwehr Großharras wurde am 25.03.2013 um 10:04 Uhr mittels Sirene und SMS alarmiert.

Beteiligte Fahrzeuge: RLF 2000
Mannschaftsstärke: 10 Mann
Einsatzdauer: 10
Gesamteinsatz Std.: 100
Gefahrene Kilometer: 21
Tätigkeit am Einsatzort:Atemschutzträger mehrmals zur händischen Ausräumung des glosenden Getreides im Einsatz, HD zur Brandbekämpfung