!!! - 2. Platz beim JUNIOR-FIRE-CUP 2010 - !!!

Vom 8. – 11 Juli 2010 fand das 38. Landestreffen der NÖ Feuerwehrjugend in Langenlois statt. Das Programm am Landeslager war wie immer dicht gedrängt. Bewerb um das NÖ Feuerwehrjugendbewerbsabzeichen (FJBA) in Bronze und Silber, Bewerb um das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen (FJLA) in Bronze und Silber, JUNIOR-FIRE-CUP, Lagerolympiade, etc. um nur einige Highlights zu nennen.

Gleich mit zwei gemeinsamen Gruppen waren Jugendfeuerwehrmitglieder der Feuerwehren Grossharras, Zwingendorf und Diepolz am Bewerb vertreten und konnten sich mit hervorragenden Leistungen ins Spitzenfeld vorkämpfen.

Im Bewerb um das FJLA in Bronze lief es für die Gruppe 1 zunächst nicht ganz nach Plan. Mit einer Zeit von 56,5 Sekunden und auch 10 Fehlerpunkten war man nicht vollends zufrieden. Schlussendlich sollte daraus aber noch der gute 19. Platz resultieren. Die Gruppe 2 erreichte mit einer Zeit von 63,4 Sekunden und 30 Fehlerpunkten den 71. Platz von 205 gewerteten Gruppen.

Am nächsten Tag stand der Bewerb um das FJLA in Silber am Programm. Die Gruppe 1 konnte dabei an die bisher guten Leistung anschließen und schaffte mit einer Zeit von 57,4 Sekunden fehlerfrei den Sprung in die Top 5 aus ganz NÖ! Auch die zweite Gruppe konnte sich steigern und errang mit einer Zeit von 89,2 und 25 Fehlerpunkten Sekunden den 57. Platz von 138 gewerteten Gruppen.

Doch wer hätte gedacht, dass diese tollen Leistungen noch getoppt werden.

Durch die gute Platzierung im Vorjahr hatte sich die Gruppe 1 für den JUNIOR-FIRE-CUP 2010 qualifiziert. In diesem Parallelbewerb treten die 18 besten Gruppen aus NÖ gegeneinander an. Aus diesem Grund hatte sich ein Bus mit Schlachtenbummlern aus der Heimat aufgemacht, um die Gruppe vorort anzufeuern.

Im JUNIOR-FIRE-CUP schaffte die Gruppe 1 routiniert eine fehlerfrei Zeit von 51,7 Sekunden und sicherte sich damit den exzellenten 2. PLATZ !!! Die anschließende Siegerehrung unter tosendem Applaus der angereisten Fans und Eltern wird sicherlich noch lange in Erinnerung bleiben.

Kurzerhand wurde am Sonntag nachmittags ein Empfang vorbereitet, um die erfolgreiche Feuerwehrjugend wieder im Heimatort willkommen zu heißen. Neben der Ortsbevölkerung nahmen Kdt. Richard Windpassinger, UA-Kdt. Karl Kruspel und Vize-Bgm. Hildegard Sulz die überraschten FJ-Mitglieder mit einem Ständchen der Musikkapelle Grossharras in Empfang. Alle drei sprachen großes Lob für die tollen Leistungen aus und dankten allen Beteiligten für die geleistete Arbeit.

Ergebnisliste (.pdf 117KB)
Ergebnisliste Junior-Fire-Cup (.pdf 56KB)